Kontaktieren Sie uns

Meine IBAN wurde abgelehnt. Was kann ich tun?

Sogexia ist ein Zahlungsinstitut mit Sitz in Luxemburg. Daher müssen wir Ihrem Konto eine Luxemburger IBAN zuweisen, beginnend mit den Buchstaben „LU“.

Normalerweise ist dies kein Problem und alle Ihre Schuldner sollten diese IBAN akzeptieren.

Wir haben jedoch festgestellt, dass einige Organisationen, Händler oder Arbeitgeber die Annahme ausländischer IBAN ablehnen (die nicht mit den Buchstaben „DE“ beginnen).

Wir nehmen an, dass es keine Absicht ist, dass ein Fehler vorliegt oder dass ihre IT-Systeme nicht ordnungsgemäß aktualisiert wurden und daher keine ausländischen IBANs akzeptieren. Die Ablehnung einer IBAN aus einem Land, das zur SEPA-Zone gehört (wie es für Luxemburg der Fall ist) stellt einen Verstoß gegen das Gesetz dar und ist verboten. Alle Händler, Organisationen und Arbeitgeber mit Sitz in der SEPA-Zone müssen IBANs aus jedem Land der SEPA-Zone akzeptieren.

Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, zögern Sie nicht, Ihren Schuldner an die bestehenden Rechtsvorschriften zu erinnern, damit er die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und Ihre IBAN unverzüglich akzeptieren kann.

* Die Gesetzgebung zum Verbot der IBAN-Diskriminierung finden Sie auf der folgenden Seite: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ%3AL%3A2012%3A094%3A0022%3A0037%3Afr%3APDF

Imprimer cet articleImprimer Télécharger cet article au format PDFPDF
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Jemand von hat ein Konto eröffnet vor ein paar Minuten